Essen packt an!

Cola-Tour Bericht 18.9.2018 (Evy)

Dieses Mal brachte uns Barbara einen leckeren Karotteneintopf von Haus Reichwein Essen.



Um 17 Uhr fingen die Vorbereitungen für unsere Tour an.
Mit dabei waren Burkhard, Hotti, Julian, Nora, Yvonne und zwei Neuzugänge, Dana und Vanessa. Sogar einer unserer Gäste wollte gerne mithelfen und begleitete uns.

Als ich gegen 18 Uhr an der Garage eintraf, waren der

Kaffeewagen, der Bollerwagen mit den Kaltgetränken und der Hygienewagen fertig bestückt und auch das Suppenfahrrad startklar.
In der Nähe der Gertrudiskirche begann unsere Tour und das Suppenfahrrad wurde sehr schnell von unseren Gästen besucht. Dieses Mal gab es leider nur sehr wenige Brötchen und keine süßen Teilchen, dafür aber Weintrauben von der Kirchenspende, die ebenfalls sehr begehrt waren.

Um 19 Uhr ging es weiter zur zweiten Station hinter der Marktkirche.
Auch dort kam unser Karotteneintopf gut an. Aufgrund des milden Spätsommerwetters waren Kaltgetränke natürlich sehr begehrt.

Zum Schluss kam die Station an der Post gegenüber vom Hbf dran. Dort konnten einige Gäste auch noch eine zweite Portion genießen, da wir wirklich reichlich Suppe dabei hatten und noch zweimal nachfüllen konnten.

Am Ende war natürlich das Saubermachen an der Garage angesagt und wir haben uns mit bester Laune voneinander verabschiedet und sehen uns hoffentlich bald wieder.
Ein tolles Gefühl zu helfen :)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok