Essen packt an!

Orga - Posting von Tobias Becker am 07.10.2014

Von Tobias Becker dem Gründer am 7.10.2014 in "Essen packt an!" gepostet:

Liebe Essener/innen, liebe Anpacker/innen,

,,Essen packt an!'' ist tot - es lebe ,,Essen packt an!''.

Nach langer und reiflicher Überlegung, bin ich zu dem Schluss gekommen - das ursprüngliche Projekt ,,Essen packt an!'' - im Sinne der Akuthilfe als offiziell, von meiner Gründerseite aus, als eingestellt zu erklären.
Das was nach dem Sturm gemeinschaftlich geleistet wurde ist einmalig und ist durch euer aller Engagement, beispielhaft über die Grenzen von Essen hinaus verbreitet worden.
Nun ist es aber an der Zeit, einen neuen Weg einzuschlagen - und zu schauen, was an postitiven Signalen und Folgeprojekten durch den verbleibenden, harten Kern realisiert werden kann. Viele Projekte wurden hier schon angefangen, einige reifen noch - aber der Grundgedanke -sich gegenseitig zu Helfen - auch Abseits eines Sturms ist weiter gereift und wird durch einige fleissige Helfer Tag für Tag aufs Neue gelebt.
Was bedeutet das nun für diese Gruppe hier? - Die Gruppe werde ich in ihrer jetzigen Form einfach bestehen lassen, wer weiss an welcher Stelle wir hier noch einmal zusammen halten müssen - um eine weitere Hürde gemeinsam zu nehmen. Arbeitstechnisch wird es kleine Gruppen geben, die in Absprache mit der Stadt und den weiteren beteiligten Stellen weiterhin aktiv sein werden - hier ist schon lange Markus Pajonk die wichtigste Schnittstelle - und er wird allen Interessierten weiterhin zur Seite stehen und Essen packt an! in eurem Sinne weiter führen- wenn auch nicht unbedingt über die Hauptseite - aber an anderer Stelle mit dem bekannten harten Kern.
In diesem Sinne - behaltet das Positive bei - Einer für Alle - Alle für Einen!
Es war eine tolle Zeit mit euch - und an dieser Stelle kann man in alle Richtungen nur ein riesen großes DANKE sagen.

VG, Tobias Becker

GOP sagt "Dankeschön"

Das Essener GOP sagte "Danke an die Sturmhelfer" und lud uns mit Freikarten ein. Wie wir, sehr niederschwellig. Man konnte einfach das Kennwort sagen und bekam zwei Karten pro Anpacker.

Gruppenfoto am Kennedyplatz

Ziel war es das alle die sich sonst nur per Facebook kannten zusammenzubringen. 12 Tage nach Gruppengründung. Viele bekannte Gesichter, die heute noch immer aktiv sind.

Oberbürgermeister dankt Initiatoren

In einem persönlichen Gespräch dankte Oberbürgermeister Reinhard Paß den Initiatoren der Facebook-Gruppe "Essen packt an". Mit dieser Aktion haben sie eine Welle der Hilfsbereitschaft und des Bürgerengagements ausgelöst.

Stellvertretend für die vielen Helferinnen und Helfer dankte Oberbürgermeister Reinhard Paß am heutigen Montag (16.6.) den Initiatoren der Facebook-Gruppe "Essen packt an". Zum Dank überreichte er den Gruppengründern Figuren der Essener Schutzpatronen Cosmas und Damian. In dem gemeinsamen Gespräch informierte sich der Oberbürgermeister über die Aktivitäten der Initiative, diskutierten die Teilnehmer Möglichkeiten der Unterstützung und vereinbarten Wege der Kooperation. (Bildrechte Peter Prengel/Stadt Essen)

Essen packt an! wurde geboren

Das war die massive Gewitterfront ELA Pfingsten 2014 (09. Juni). Daraus sind wir entstanden. Das erste Gruppenfoto. -Gepostet von Tobias Becker bei der Gruppengründung von Essen packt an!-

 

Merken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok