Essen packt an!

Neujahrsempfang des RUTE 2017

Der Neujahrsempfang des RUTE (Runder Umwelt Tisch Essen) stand komplett im Zeichen der Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017. Erstmalig kam mit Thomas Kufen auch ein Oberbürgermeister. Daneben war das Publikum sehr hochkarätig besetzt mit Kai Gehring, MdB Grüne/ Matthias Hauer, MdB CDU / Arno Klare von der SPD. Es wurden weitere Kandidaten zur Landespolitik und natürlich Kommunalpolitik enteckt, es waren diesmal einfach viele. Dazu haben sich viele Politiker und Menschen des öffentlichen Lebens in Essen präsentiert. Es war rundum eine gelungene Veranstaltung, die souverän von Dr. Küpper moderiert worden ist. Zunächst war das Wort beim Oberbürgermeister, dem die Freude über die Grüne Hauptstadt anzumerken war. Es wurde die Gelegenheit auch noch mal genutzt um kritische Bemerkungen zum Vorfall bei der Eröffnungsfeier los zu werden, was aber die Freude aller am GHE-Erfolg-Beteiligten nicht in Abrede stellt. Es folgten zwei Kurzbeiträge u.a. zum Thema RS 1 - Radschnellweg.


Den Tagesabschluss brachte ein toller Vortrag von Herrn Dr. Michael Kopatz vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie aus der Forschungsgruppe Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik. Sein angekündigter „Mutmachvortrag" hatte es wahrlich in sich und war spannend rübergebracht worden. Sein Motto: Strukturen ändern, statt Menschen!
Am RUTE sind folgende Organisationen u.a. im ständigen Austausch:
ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) KV Essen, Bürger gegen Fluglärm, Bürgerinitiative gegen A52, Bürgerinitiative gegen "Gift-Shredder" in Essen-Kray, Bürgerinitiative Werden-Heidhausen, Bundeverband Umweltwissenschaften (BV Umwelt), Bund für Umweltschutz und Naturschutz Deutschland, Essener Aktion gegen Umweltzerstörung, Essener Fahrrad Initiative (EFI), Essen packt an!, Fossil Free - Kein Geld für Kohle, Greenpeace Essen, IPPNW - Essener Ärzte gegen Atomkrieg, Klimawerkstadt Essen, Mobilitätswerkstadt, Naturschutzbund Ruhr e.V., Naturschutzjugend (NAJU), Naturschutzverein Volksgarten e.V., Fahrgastverein PROBAHN, Netzwerk Bürgerinitiativen Transit Autobahn,Sauerländischer Gebirgsverein Abt.Essen, Solargenossenschaft Essen (SGE), Stadtteilkonferenz Essen-Vogelheim, Transition Town - Stadt im Wandel, Umweltbeirat der evangelischen Kirche in Essen, Universität Essen-Duisburg: Initiative für Nachhaltigkeit e.V., Verkehrsclub Deutschland (VCD) Essen, VeloCity Ruhr und viele mehr.....,


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok