Essen packt an!

Lesung & Autogrammstunde: Richard Brox

Richard Brox, Deutschlands "bekanntester Obdachloser"

Er kommt nach Essen und macht in der Studentenkneipe "Felis" in der Nordstadt eine Lesung und eine Autogrammstunde. Richard Bronx lebt seit 30 Jahren auf der Straße. Seine Bücher und Auftritte in Talkshows haben ihn bekannt gemacht.

Detailbeschreibung: Über Richard Brox:

Datum:
Beginn: Sonntag, 26. August 2018 um 17:00

Eintritt:
Kein Eintritt

Veranstaltungsort:
Felis

Adresse:
Kastanienallee 16, 45127, Essen Innenstadt / Nord

Wir werden 4 Jahre alt! - Kommst du?

 

KGV Emschertal | Vor 4 Jahren durch den Sturm Ela geboren, feiert die Bürgerinitiative „Essen packt an“ am 10 Juni 2018 ihr 4-jähriges Jubiläum.
Gefeiert wird im Vereinshaus des Kleingartenvereins Emschertal e.V., Gewerkenstr. 43A, in 45329 Essen von 15 bis 22 Uhr.
Mit Kaffee und Kuchen, Sachen vom Grill und vom Fass wird für das leibliche Wohl gesorgt.
Als musikalischer Live-Akt wird NiMa Lindner für Stimmung sorgen.
Jeder der mit uns feiern will, ist herzlich eingeladen.

+++ Wohnungsbrand Schölerpad / Bocholderstr. aktuell ++++

+++ Wohnungsbrand Schölerpad / Bocholder Str. aktuell +++
37 Stunden Einsatz. Wir haben mal die Einsatzstunden von Freitag und Sonntag zusammengezogen: 37 Stunden waren Helfer von uns im Einsatz, um die letzte, verbliebene Wohnung nach dem Wohnungsbrand zu entrümpeln.

Jetzt geht es ans Eingemachte und wir hoffen, dass dies sehr, sehr schnell geht. Denn auch der Vermieter ist Betroffener. Das sollte man nie vergessen.



An beiden Tagen waren mehrere Stunden "Neubürger" dabei, ohne deren Hilfe wir noch heute drin hängen würden.

Die fragten mich "Wohnst du hier?"
"Nein, ich wohne ca. 2,5 km in die Richtung"
"Warum machst du das dann?"
"Genau aus dem gleichen Grund wie du!"

Wir lachten beide und haben weiter gearbeitet. Für einen Fremden, für einen Neustart eines Fremden.

Dankeschön an alle Helfer!

+++ Wohnungsbrand Schölerpad / Bocholderstr. aktuell ++++

Ja stimmt, ihr habt lange nichts von uns gehört. Aber alle Mieter, bis auf einen, sind nach der aktuellen Lage versorgt. Wunschlos glücklich ist keiner, es wird nie wieder so sein wie früher!



Ganz arg hat es Herrn W. getroffen. Bis heute schläft er nach dem Brand in einer Essener Obdachlosenunterkunft, bis er wahrscheinlich in seine alte Wohnung zurückkehren kann.

Aber es wird nicht mehr so sein wie früher! Wir haben heute einen großen Teil seines "Lebens" entsorgt. Mit Schimmel, Dreck etc. Es machte uns traurig, die Bilder zu sehen voller Freude mit Freunden, Familie etc. Wie kann ein Mensch das nur ertragen?

Hoffen wir, dass unsere Unterstützung wirkt, dass Herr W. sieht: Ich bin nicht alleine in dieser Stadt.

Am Sonntag machen wir dann den Rest. Wen das Schicksal der Wohnungsbrandopfer berührt hat, ist herzlich eingeladen, mit anzupacken! https://www.facebook.com/events/610002816006742/

P.S. Nein, wir benötigen aktuell KEINE Sachspenden. Wir benötigen freiwillige Helfer!

Was läuft bei uns aktuell?

Ja klar, "Eiskalt helfen" und auch "Warm durch die Nacht". Wusstest du aber, dass wir diese Woche auch unser Lager auf Vordermann bringen? Oder was wir gestern Leute bei einer Info-Veranstaltung in der Weststadt Akademie gestellt haben? (Kurzbericht folgt morgen/übermorgen) Oder dass wir uns immer noch um die Opfer des Wohnungsbrandes am Schölerpad in Essen-Bochold kümmern?

Die Pflege-Station für die zwei Katzen ist mittlerweile gefunden worden. Ebenso sind neue Teilprojekte in Arbeit und werden nach und nach weiterverfolgt.

Leider muss die Organisation für das Fubiko No. 6 daraus resultierend ein bisschen nach hinten geschoben werden. Aber im April/Mai wird dies auch stattfinden.

Möchtest du mitanpacken? Dann schick uns eine Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TagTeamSlam: Mikrophonetisch Vs. Keine Poeten

1.12.2017 19-22 Uhr

Freiraum Weberplatz, Essen

Manuel Busse und Hanna Flieder sind "Mikrophonetisch", ein Team aus zwei Wortfeinschmeckern der Sonderklasse. Der Wittener Feintechniker und die Essener U20-NRW-Finalistin haben sich zusammen getan, um mit Herz und Stilsicherheit zu Punkten.



Miriam Jagdmann und Kami sind "Keine Poeten". Mit Kickboxprosa hat Kami sich kraftvoll auf NRW-Slam-Bühnen präsentiert, während Miriam als die "Weststadtstory-Alpha" gilt, weil sie bei ihrem Debüt mutig und spontan eingesprungen ist und seitdem kaum einen der Magenta-Slams verpasst hat.

Was passiert, wenn diese beiden frischen hungrigen Teams in Vier Runden brutalem Wort-Wrestling aufeinander treffen? Wir wissen: Es wird kluge, spannende Texte geben und einen wertvollen sehenswerten Abend.

Durchs Programm führen beim deutschlandweit einzigen Tag-Team-Slam Jay Nightwind und Fabian "Kommisar" Fröhlich.


Gemeinsam präsentieren wir bei freiem Eintritt spektakuläre Bühnenliteratur.

Neu in der Mayflower: Tag des Vorlesens am 17.11.2017

Am 17. November 2017, 15:30 Uhr,  ist es wieder soweit: Bereits zum 14. Mal rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung ganz Deutschland zur Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag auf.

Im letzten Jahr waren es über 130.000 Teilnehmer, die uns geholfen haben, ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen. Denn für das Lesen und Vorlesen brauchen Kinder Vorbilder, die ihnen Lesefreude vermitteln, damit sie später mit mehr Begeisterung selbst zu Büchern, Zeitungen oder E-Books greifen.

Damit der Bundesweite Vorlesetag auch in diesem Jahr ein Erfolg wird, hoffen wir wieder auf Ihre Unterstützung!

Mitmachen kann jeder, der Freude am Lesen hat und den Respekt und das Miteinander in unserer Gesellschaft fördern möchte.
Mehr auf der Webseite von "Vorlesetag"

Zusätzlich geben wir Bücher ab, die sich bei uns angesammelt haben. Gegen eine freiwillige Spende. Dies gilt ebenso für die Getränke. Freier Eintritt

Wer gerne vorlesen möchte, meldet sich bei Cristina unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Veranstaltungskalendar geht es HIER

 

SPENDENAUFRUF: Rucksäcke!

Der Winter steht vor der Tür, und wir können händeringend Rucksäcke gebrauchen!. Wer einen hat oder eine kreative Idee, wie wir an welche kommen. Nur zu!

Wir benötigen ca. 100 Rucksäcke auch für diesen Winter. Am besten wie abgebildet!. (Ab 40l Fassungsvermögen und dunkel)

Abgabe jeden Mittwoch zwischen 17 und 20 Uhr in der WiederbrauchBAR, I. Weberstr. 15 in Essen. (Nahe der Kreuzeskirche). Grössere Mengen oder Industrie und Handel können sich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter dem Stichwort: Rucksack melden.

Danke!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok