Essen packt an!

Warm durch die Nacht - Tourbericht 23.06.2020 (Marie)

Heute hatten wir Spenden von vielen, verschiedenen Stellen, die zum Monatsende alle wie gerufen kamen.

 



Als erstes brachte uns Nicole von Foodsharing mehrere Kisten von Rewe Köster in Essen-Rellinghausen mit Milchprodukten, Maultaschen, Obst und Gemüse.
Danach ging sie zusammen mit Betty los, um eine herzhafte Suppe vom Cagdas - Cafe & Restaurant abzuholen.
Roland kam mit Evelyn und einer weiteren Spende im Gepäck an der Garage an, bei der Textilien, Hundefutter, Hygieneartikel und Schuhe dabei waren.
Christian hat von Bäckerei/Konditorei Gräler-Cafe Ruhrblick Brötchen und Baguette abgeholt und Apri und Sven brachten Obst, Gemüse und Joghurt von REWE Stilleke.
Von EDEKA Abaza Kray kamen jede Menge Milchpackungen und vom Abseits gab es Möhreneintopf mit Rinderhack. Leonie war heute auch bei der Tour dabei und brachte sogar zusätzliche Hygieneartikel für unsere Gäste mit. Vielen Dank für das alles!

Zusammen haben wir dann alle Spenden sortiert und abgepackt und sind mit vollen Bollerwagen losgezogen. An der

Weiterlesen

Warm durch die Nacht - Tourbericht 20.06.2020 (Evelyn)

Wir starteten unsere Tour wie jeden Samstag und Dienstag mit den immer wiederkehrenden Vorbereitungen an der Garage. Mit von der Partie waren diesmal: Lisa, Nadine, Lulu, Micha, Meral, Yvonne, Derya, Christian, Roland und meine Wenigkeit.

Als ich mit Roland an der Garage ankam, hatte Micha schon wie jeden Samstag in letzter Zeit die Backwaren abgeholt.
Danke Micha!

Gaby war auch schon da und hatte von Bäckerei/Konditorei Gräler-Cafe Ruhrblick reichlich Brötchen und Baguettes mitgebracht.
Herzlichen Dank dafür!
Außerdem brachte Gaby noch eine ganze Menge leckere Dinge, wie Quark, Joghurt, Pudding, Müsli-Riegel, Buttermilch und andere Milchprodukte und viel Obst und Gemüse.
Vielen, lieben Dank an REWE Stilleke!
Und ein besonderer Dank gilt heute unserer lieben Gaby, denn sie hat nicht nur die Lebensmittel gebracht, sondern auch

Weiterlesen

Bäume gießen 16.6.2020 (Ingo)

Für die heutige Baumbewässerung konnten wir den WDR interessieren, der uns bei unserer Naturschutzarbeit über die Schulter sah.

Anlass ist ein Special im Rahmen der Aktuelle Stunde, in dem über die momentan ausbleibenden Niederschläge und im Zuge dessen auch über EPA berichtet werden soll.

Nadine erklärte sich als Interview-Partnerin bereit und berichtete nicht nur über unsere Motivation, sondern konnte auch Essen packt an an sich ins rechte Licht setzen und die Werbetrommel rühren.
Die Aufnahmen sollen am nächsten Freitag ins Programm genommen werden.

Heute konnten wir mit 6 Helfern aufwarten, um während 2 Stunden mehrere tausend Liter Wasser auf dutzende Bäume zu verteilen, von denen einige schon ziemlich die Ohren hängen ließen. Unsere Arbeit ist wichtig!

Leider platzte heute auch unvermittelt unser durch die Bürgerinitiative beschaffte Schlauch, sodass wir zeitnah einige Neue beschaffen müssen.

Warm durch die Nacht - Tourbericht 16.06.2020 (Kevin)

Ein neuer (Diens-)Tag, eine neue Tour!

Die heutige Tour ging schon an der Garage angespannt los mit einem Polizeieinsatz und einem Platzverweis. Wir wurden leider direkt an der Garage von einem OfWler beleidigt und uns wurde Gewalt angedroht, weil wir Tauben von unserem gespendeten Essen ferngehalten haben.



Sonst war es eigentlich ein ziemlich normaler Beginn für die Tour. Wir haben vom Suppe vom Cagdas - Cafe & Restaurant in Essen gespendet bekommen und es gab Reis mit Gulasch und Kartoffelsuppe, mal wieder aus dem Abseits. Ohne das Abseits wären wir aktuell ziemlich aufgeschmissen, was warme Mahlzeiten angeht, und wir sind für die Unterstützung auch weiterhin überaus dankbar!
Dazu kamen Lebensmittelspenden von Rewe Köster in Essen-Rellinghausen in Form von Obst, Gemüse und Käse, noch mehr Obst und Gemüse von REWE Stilleke und leckere Brötchen von Bäckerei/Konditorei Gräler-Cafe Ruhrblick. Zusätzlich hatten wir noch ein paar Dosen Chocomel, was bei unseren

Weiterlesen

Bäume gießen 14.6.2020 (Ingo)

Heute haben wir uns mit 6 Helfern am alten Segeroth- Friedhof getroffen, um den durstigen Bäumen über die schwere Zeit zu helfen.

Dort wurde eine große Fläche mit Jungbäumen bepflanzt, die ihre Blätter schon arg hängen ließen. Mithilfe eines IBC- Containers, Gießkannen und einem Feuerwehrschlauch bewässerten wir dort in 1,5 Stunden mit bis zu 200l / Minute um die 30 Bäume.

Am Ende hatte der Himmel ein Einsehen und schickte uns noch ein paar zusätzliche Liter von oben. Allerdings wird dieses Nass nicht sehr lange reichen, auch haben wir noch viele Bäume nicht erreichen können, sodass geplant ist, uns erneut am Dienstag Abend dort zu treffen, um weiter zu machen. Beachtet die Veranstaltungen auf Facebook!

Warm durch die Nacht - Tourbericht 09.06.2020 (Lea)

Als ich um kurz vor fünf an der Garage ankam, war Micha bereits vor Ort. Gemeinsam haben wir die Transportmittel wie Suppenfahrrad, die Bollerwagen und Trolleys aus der Garage geholt und auf unsere Kollegen und die Lebensmittelspenden gewartet.
In der Zeit habe ich mich darum gekümmert, dass die Hygiene- und Getränketrolleys gesäubert und aufgefüllt werden.

Von REWE Stilleke erreichte uns eine große Spende von Milchprodukten, Obst und Gemüse und auch Rewe Köster in Essen-Rellinghausen spendete Käse, Wurst, Obst, Gemüse und ca. 20 Hähnchenflügel.
An der Garage waren wir insgesamt 9 Helfer. Doro, Max und ich haben uns gemeinsam darum gekümmert, die losen

Weiterlesen

Bäume gießen 7.6.2020 (Ingo)

Heute waren wir zu dritt unterwegs zum Bäume gießen.

Aktiv waren wir am Weberplatz, wo wir uns um den dortigen "Pflückgarten" mit jungen Obstbäumen gekümmert haben. Außerdem wurden im Bereich Kirchstraße und Rottstraße 8 junge Bäume, 2 große städtische Pflanzkübel und 3 Inseln mit Buschwerk mit Wasser beglückt.

Wie ihr seht, haben sich die Schlauchbrücken bewährt: Da die jungen Bäume blöderweise an allen Stellen immer gegenüber der Straßenseite mit der Wasserleitung gepflanzt waren, konnten wir die Schlauchleitung sicher über die Fahrbahn verlegen.

Am Donnerstag würden wir gerne an gleicher Stelle weiter machen.

Warm durch die Nacht - Tourbericht 06.06.2020 (Evelyn)

Heute mal aus Zeitgründen ein ganz kurzer Bericht von der Samstagstour.
Wir waren 9 Helfer/ Helferinnen. Mit dabei waren: Michael, Lulu, Marie, Nadine, Sarah, Meral, David, Lisa und ich.

Gaby und Betty brachten diesmal eine ganze Menge an Quark, Sahne und Müsli von Foodsharing Düsseldorf zu Eugen und Tatjana ins Abseits.

Betty brachte Spenden von Rewe Köster in Essen-Rellinghausen, REWE Stilleke (Obst, Gemüse, Brötchen, Salat, Maultaschen, Shrimps, Joghurt-Ecken uvm.) und von Bäckerei/Konditorei Gräler-Cafe Ruhrblick verschiedene Brotsorten und Brötchen.

Das Abseits kochte extra für uns 3 Einsätze Chili Con Carne und machte 3 Eimer Quark mit Banane.

Von Cagdas - Cafe & Restaurant kamen 1 Einsatz Paprika-Tomaten-Suppe und 1 Einsatz Joghurtsuppe

Es war eine ruhige und lustige Tour.

Warm durch die Nacht - Tourbericht 02.06.2020 (Marie)

Als ich gegen 17 Uhr an der Garage ankam, waren die Vorbereitungen schon in vollem Gange: Das Wasser wurde gekocht und die Trolleys und Kühlboxen bestückt. Christian brachte das warme Essen zur Garage, das dieses Mal wieder vom Abseits kam, das auch in den letzten Monaten - trotz der schwierigen Zeit für Restaurants - regelmäßig Abendessen für unsere Gäste zur gekocht hat. Heute gab es Kartoffelsuppe und Hühnerfrikassee.

Von Bäckerei/Konditorei Gräler-Cafe Ruhrblick kam ein Beutel Brötchen. REWE Stilleke spendete Obst, Gemüse, Käse, Wurst, Milchprodukte und Fertiggerichte, die von Apri und Frank gebracht wurden. Außerdem gab es Sachspenden von Kerstin Hader wie Schlafsäcke, Winterkleidung, Schuhe und Regenschutz.
Während der Tour kamen 45€ Spenden zusammen. Zusätzlich konnten wir dieses Mal Lindt-Schokolade-Tafeln ausgeben, über die sich unsere Gäste besonders gefreut haben.

Die Tour verlief insgesamt ruhig und der Ansturm hielt sich in Grenzen. Max und Christian schenkten Kaffee, Tee und kalte Getränke aus, die bei dem warmen Wetter sehr gerne angenommen wurden, während Kevin sich um die Hygieneartikel kümmerte. Sven, Lea und David verteilten das warme und kalte Essen, das bis zum Ende des Abends komplett verteilt war.

Da wir genug Helfer für alle Stationen hatten, hatten Lisa und Evelyn auch mehr Zeit für Gespräche mit den Gästen. Ein Gast erzählte später noch, dass er eine feste Wohnung in Aussicht habe und dass er, wenn sich bei ihm alles beruhigt hat, gerne mal bei der Tour mithelfen würde, weil er die Aktion so gut findet. Das hat uns gleich doppelt gefreut.

Warm durch die Nacht - Tourbericht 30.05.2020 (Evelyn)

Wie immer war Treffpunkt um 17.00 Uhr an der Garage, um, wie bei jeder Tour, die Vorbereitungen zu treffen. Mit von der Partie waren diesmal, nachdem wir erst nur zu dritt waren, Claudia, Michael, Agnes, Meral, Jurgita und Patrick.


Das Essen aus dem Abseits in Essen-Kray brachte uns heute Christian, der Apri vertrat, da sie heute mal nicht anwesend war. Es gab Tomatensuppe mit Reis. Michael holte, wie in letzter Zeit öfter, die Backwaren aus dem HBF ab. Es gab belegte Brötchen, süße und normale Brötchen, Schokobrötchen und Croissants. Gaby brachte schon vorher wieder sehr leckeres Brot von Bäckerei/Konditorei Gräler-Cafe Ruhrblick. Es waren viele verschiedene Brotsorten, welche alle sehr appetitlich aussahen und auch herrlich dufteten. Der Gedanke an das zum Anbeißen leckere Brot lässt mir noch jetzt das Wasser im Mund zusammenlaufen.
Außerdem brachte Gaby noch viele leckere Sachen wie Obst, Gemüse und sämtliche Brötchen-Sorten von REWE Stilleke in Burgaltendorf. Betty brachte uns von Rewe Köster in Essen-Rellinghausen aus Rellinghausen eine ganze Menge an herrlichem Obst und Gemüse sowie Wurst und Käse sowie Spenden von Foodsharing Essen

Mit all' diesen leckeren Spenden zogen wir los zur Marktkirche, wo wir schon von so manchem Bekannten begrüßt wurden. Als wir noch nicht

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.