Essen packt an!

Warm durch die Nacht - Tourbericht 02.03.2019 von Julian

Als ich gegen 17:00 zur Garage kam, waren Marc und sein Sohn und Kira schon da. Kurze Zeit später kam Gaby mit dem Essen vom Holiday Inn Essen - City Centre. Wenig später kamen Justin P. und Mustafa noch mit dazu.
Mit den Vorbereitungen des warmen Wassers und der Stanleys waren wir schnell fertig. Es gab wieder leckere Kartoffelsuppe mit oder ohne Würstchen. Sodass wir uns schon zeitig auf den Weg machten.



An unserer 1. Station am Leuchten Kaiser waren einige Leute bereits da. Wir waren zu wenig Leute, um alles mitzunehmen. So blieb der Hygiene-Stanley in der Garage. Brötchen waren auch leider keine da.
Gegen 18:30 ging ich los zu unserem Spender, wo wir Brötchen, Croissants und ähnliches bekommen.

Als ich zur 2ten Station am Hema zurückkam, waren noch ein paar Leute mit dazugekommen zum Helfen, unter anderem Cristina. Haben dort wie üblich (diesmal ohne Hygiene-Artikel) unser warmes Essen verteilt, dazu Warmgetränke wie z. Bsp. Kaffee oder Zitronentee. Man stellte schon fest, dass sich der Anfang des Monats bemerkbar machte.

Dann ging es gegen 19:45 etwa zur Hauptpost. Dort waren noch einige Leute zu versorgen mit den restlichen Backwaren.

Gegen 20:45 ging es zurück zur Garage, wo nach der Ankunft gleich einige Leute verschwunden waren. Der Rest der Leute, die noch da waren, räumte die Sachen wieder ein und fuhr dann auch nach Hause


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok