Essen packt an!

Warm durch die Nacht - Tourbericht 04.01.2020 (Christian)

Nachdem das erste Chaos vorbei war und die ersten Wagen gegen 17.45 Uhr gepackt waren, ist wohl eine Spende leider ausgeblieben.
Aber es gab leckeren Grünkohl vom ATLANTIC Congress Hotel Essen, viel Brot von Foodsharing Essen und viele Lebensmittel von Rewe Köster in Essen-Rellinghausen und REWE Stilleke.

Nun konnten wir mit 4 gut gefüllten Bollerwagen zur ersten Station starten. Bei Lampen Kaiser wurden wir schon freudig empfangen. Nachdem der erste Schwung vorbei war, war der erste Einsatz vom Suppenfahrrad leer. Ist wohl gut angekommen der Grünkohl. Auch alle anderen Sachen wurden mit Freude entgegen genommen.

Also machten wir uns dann auf den Weg zur zweiten Station. Dort war der Aufmarsch eher bescheiden. Es verlief deutlich ruhiger. Dort kam tatsächlich noch eine weitere Brötchenspende dazu und nun hatten wir einen Bollerwagen mehr dabei.

Als wir dann am HBF ankamen, war der Andrang super. Fast alles hat einen Abnehmer gefunden und alle waren sehr zufrieden. Es wurde viel gelacht und alle haben sich trotz des schlechten Wetters wohlgefühlt.

Gegen 21:15 Uhr sind wir zu der Garage zurückgekommen. Haben weitgehend alles gemeinsam wieder eingeräumt.
Alle hatten Spaß, es war richtig toll. Schön, dass es so gut ankommt.

Tags: Tourbericht, Warm durch die Nacht, Essen packt an, Obdachlosenhilfe, Obdachlosenversorgung, Obdachlosigkeit, Stadt essen, Suppenfahrrad, Bollerwagen, Ehrenamt, bevölkerungsschutz, Spontanhelfer, Atlantic Hotel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.