Essen packt an!

Warm durch die Nacht - Tourbericht 21.04.2020 (Julian)

Als ich gegen 16:40 zur Garage kam, war ich nicht lange alleine. In der Zeit kam Esengül und brachte Wurst und Käse von Rewe Köster in Essen-Rellinghausen. Wenig später war Solly da. Sie wollte mit Justin Nudelboxen vom Chinesen im HBF abholen, der auch wenig später kam.

Kurze Zeit später kam dann auch David und Dana sowie Sascha und Micha. Auch Apri und Sven kamen. Der Graupeneintopf kam von Abseits.
Ich machte das Wasser für den Kaffee fertig. Jeder war mit etwas beschäftigt.

Gegen 18 Uhr machten wir uns auf den Weg zu unserem Platz an der Porschekanzel. Solly und Justin waren schon da mit den Nudelboxen. Also bauten wir unsere Tische auf und begannen mit der Essens- und Getränke-Ausgabe. Es waren viele Leute da und das Essen ging weg wie warme Semmeln. Wir verteilten alles, was wir hatten.
Viele bekannte Gesichter waren da und es blieb sehr ruhig. Am Ende, als schon alles weg war, kam ein kleines Mädchen, das anscheinend mit Problemen beladen war und unterhielt sich.

Gegen 21 Uhr machten wir uns auf den Rückweg zur Garage. Das Aufräumen ging recht zügig.

Tags: Tourbericht, Warm durch die Nacht, Obdachlosenversorgung, Suppenfahrrad, Abseits, Corona, REWE


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.