Essen packt an!

Neues von „Eiskalt helfen“ 20.01.2021 (Aina)

Wir ziehen durch die Straßen bis nach Mitternacht ... wir haben das auch gern gemacht ...
Unser Start war wie immer in unserer eigenen Küche am Herd zum Wasser kochen! Den Kofferraum fluchs vollpacken mit Terrinen, Suppen, Bechern, Süßem und natürlich noch André!
Unser Start war heute mal andersrum, denn wir haben in Steele angefangen und leider ging es R. gar nicht gut! Ihm war so kalt und ihm taten die

Knochen alle weh! Wir gaben ihm was zu trinken und eine Suppe und sagten ihm, dass wir später noch mal zu ihm kommen würden.
So sind wir durch die Stadt gefahren, um noch eine Bekannte mitzunehmen, die uns unterstützen wollte. Wir sind zum Stadtwald gefahren, um dort noch mal ins Gespräch zu kommen.
Von dort aus fuhren wir durch Rüttenscheid und versorgten noch einige mit warmen Getränken und Essen.
In der Stadt angekommen, trafen wir auf T., der seit einigen Tagen nicht da gewesen war. Er erzählte uns, dass er im Krankenhaus war und operiert wurde und es ihm nun wieder gut ginge. Freudig erzählte er uns auch, dass er seit dieser Zeit auf Entzug sei und er weitermachen wolle.
In der Stadt war es heute wieder etwas voller und somit mussten wir neues Wasser holen. Mal wieder half uns McDonald's Essen - Hans-Böckler
 hinter Ikea. Sie boten uns sogar einen Kaffee an....  danke, dass ihr uns so unterstützt.
Mit Wasser im Gepäck sind wir wieder in die City zurück und konnten allen anderen auch noch warme Getränke und Terrinen geben. Es sind gute 12 Liter Wasser weggegangen.
Wir sind dann zum Schluss noch mal zum R. gefahren, um nach dem Rechten zu schauen und es ging im einigermaßen ok.
Es war unglaublich windig heute Nacht und sehr ungemütlich.

Tags: Essen packt an, Stadt essen, Ehrenamt, bevölkerungsschutz, Eiskalt helfen, McDonalds


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.