Essen packt an!

Projektübersicht

 Suppenfahrrad

Das sind die aktuellen Projekte

Spenden

Spenden

So können Sie Essen packt an! unterstützen.

Merken

Veranstaltungen

veranstaltungen

Hier gehts zur Kalenderansicht

Unwetter Zentrale

Geschenk: 100 Stunden ehrenamtliche Hilfe für Essen packt an!

Wir haben heute einen besonderen Tag gehabt. Wir waren zum Jubiläums-Gottesdienst “Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage” in Essen eingeladen. Die Gemeinde feiert ihr 100-jähriges Bestehen in Essen.
Eine “Delegation” von uns war neben unserem Oberbürgermeister Thomas Kufen anwesend.

Im Rahmen dieses besonderen Gottesdienstes wurden uns 100 ehrenamtliche Stunden geschenkt sowie viele Sachspenden, die wir immer wieder benötigen. Die Gemeinde hat sehr fleißig gesammelt. Viele Gemeindemitglieder brachten sich in den letzten Wochen ehrenamtlich bei uns ein. Einige in der “Kleiderkammer”, andere machten die Touren bei Warm durch die Nacht mit. Es hat ihnen allen so viel Freude und Erkenntnis gebracht, dass mittlerweile bereits 117 Stunden Einsatz zusammen gekommen sind.

Warm durch die Nacht - Tourbericht 16.11.2019 (Veronica)

 Grausamer Menschenhandel mit Obdachlosen, kann das denn wahr sein?



Wer von euch, liebe Leserin und Leser, aufmerksam die Tagesthemen in den Tageszeitungen verfolgt, hat sicherlich letzte Woche den Artikel über organisierte Kriminalität, insbesondere das unmenschliche Geschäft mit den Obdachlosen, gelesen. Menschenhändler und Diebesbanden aus Ostpolen lockten Obdachlose mit Lügen in ihr Netz, beuteten sie dann aus und vergewaltigten sie, zwangen sie zum Diebstahl und zur Prostitution. Sie mussten Schläge erleiden, mussten Drohungen aushalten, wurden in ihrer Notlage gnadenlos ausgebeutet. Ihnen wurden die Personalausweise abgenommen, nachts wurden die angemieteten Wohnungen abgeschlossen, tagsüber bewacht. Und das alles in unserem aufgeklärten 21. Jahrhundert, wie geht das denn?

Ich beschloss, direkt zur 1. Station bei Lampen Kaiser zu fahren, um mich mit den Bedürftigen über das Thema auszutauschen. Die leckere,

Weiterlesen

„GUTEN“ etwas Gutes tun… haben wir uns so einfach mal gedacht und ein paar Gute zu uns an den Stand eingeladen!

🎄+++ Aktuelle Glühwein-News! +++🎄



„GUTEN“ etwas Gutes tun… haben wir uns so einfach mal gedacht und ein paar Gute zu uns an den Stand eingeladen!

„Essen packt an – warm durch die Nacht!“

Wer hat sie noch nicht gesehen, die Guten, die in regelmäßigen Abständen bei Wind und Wetter mit ihrem Suppenfahrrad 🥣🍶 durch die Essener Innenstadt ziehen und Bedürftige mit einer heißen Suppe, Tee oder anderen notwendigen Dingen wie Decken, auch mal Verbandszeug etc., versorgen! Eine Aktion, die von Obdachlosen und anderen Bedürftigen gerade in der kalten Winterzeit ❄️ sehr gern angenommen wird.

Immer wieder sehen wir die ehrenamtlichen „Tourengänger“ von „Essen packt an“ bei uns gegenüber vom Glühweinstand stehen, wo sie ihrer "nicht selbstverständlichen" Aufgabe hingebungsvoll nachgehen.

Kurzerhand haben wir uns einfach mal gedacht, dass man auch den „GUTEN“ mal etwas Gutes tun könnte und haben sie auf ein Heißgetränk zu uns an den Stand eingeladen.

Dieses Angebot haben die Tourengänger gern angenommen und bei uns am letzten Dienstag auf ihrer Tour einen kleinen Zwischenstopp eingelegt! Und auch wirklich nur einen kleinen, da sie noch zwei weitere Stationen mit Ihrem Suppenfahrrad vor sich hatten.

Schnell haben sie nochmal ihre Thermoskannen mit heißen Wasser befüllt, dann zogen sie auch schon weiter!

Wir vom Vogel's Glühwein haben uns sehr über deren Besuch gefreut!

DANKE AN DIE GUTEN, DASS SIE SO VIEL GUTES TUN! 👍

Warm durch die Nacht - Tourbericht 09.11.2019 von Joyce

 Eine Tour aus der Sicht der Generation YouTube



So manches Video auf YouTube mag zum Nachdenken anregen, aber wenn man die Wirklichkeit sieht, ist es doch anders als dort gezeigt wird. Es ist kälter, viel kälter.
Mein Name ist Joyce, ich bin 11 Jahre alt und war heut mit meiner Mama und André zum ersten Mal mit auf einer Tour, um die Obdachlosen zu versorgen. Leider waren wir etwas spät dran und sind dann direkt zur ersten Station gelaufen. André wusste, wo wir hin müssen, da er "Warm durch die Nacht" schon viele Jahre kennt.

Als wir am GOP um die Ecke bogen, sagte ich sofort: "Da vorne stehen ganz viele rum". Je näher wir kamen, umso

Weiterlesen

Warm durch die Nacht - Tourbericht 05.11.2019 von Mike

Die 500. Warm durch die Nacht - Tour



Am 5.11.19 vor der Garage, die Uhr schlägt 17 Uhr, stellen Julian, Günther, Mike und Marina die Sachen für die Tour zusammen.
Suppenfahrrad musste aufgefüllt werden mit warmen Speisen. Heute gab es Reis mit Hühnchen und Soße. Die wieder voll lecker war.
Heißes Wasser für den Kaffee und Tee.
Süßes für unsere Naschkatzen.

Pünktlich um 18 Uhr geht es auf zu Leuchten Kaiser mit der Sachspende von Rewe Köster in Essen-Rellinghausen, Essen von Haus Reichwein Essen und heißem Wasser von Al-Shahba.
Hier war mal wieder viel los. 1 Stunde lang war immer was zu tun. Und es hat jedem geschmeckt.

An der zweiten Station haben wir eine Spende bekommen und das hat uns sehr gefreut. Hier war nicht zu viel los, aber ein paar Leute kamen.

An der dritten Station am Hauptbahnhof vor der Postbank war noch der Rest von Reis mit Hühnchen Soße über, aber das haben wir dort alles wegbekommen. Alle waren gut drauf und wir hatten da auch ein paar Gespräche mit Leuten gehabt.

21 Uhr haben wir alles eingepackt und sind dann zur Garage zurückgelaufen. Dort haben wir die Sachen, die wir wieder zurückgebracht haben, einsortiert.
22 Uhr: Das Garagentor geht zu und Feierabend ist an gesagt. Das war die 500. Tour.
Am Samstag geht es wieder los mit der 501.Tour.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.